Die Burg Castillo de Santa Bárbara

DSC04045Auf dem 166 Meter hohen Berg Benacantil thront über der Stadt eine der flächenmäßig größten Burganlagen Europas. Die Bedeutung dieser Burg wird aus den dortigen archäologischen Funden ersichtlich; Reste aus der Bronzezeit, Spuren der Iberer, der Römer und natürlich der Mauren, auf deren Wissen um die strategische Lage des Berges der Bau der Burg im 9. Jahrhundert zurückzuführen ist, die sich in drei verschiedene Teile gliedert. Der höchstgelegene und zugleich älteste Teil der Burg, mit dem Namen La Torreta, in Anlehnung an einen heute nicht mehr erkennbaren dsc04539Bergfried und der Standort des maurischen Alcazars. Der aus dem 11. - 13. Jahrhundert stammende Zwischenteil namens Baluarte de los Ingleses, das Bollwerk der Engländer, mit dem Ingenieurpark, dem Sala Noble, der ehemals auch als Hospital genutzt wurde, dem Haus des Gouverneurs und dem Waffenhof und der dritte und jüngste Teil aus dem 18. Jahrhundert, dem Revellín del Bon Repós, der Aussenschanze der Burg.

Auf der Burg kann man wechselnde Kunstausstellungen mit Bildern und Skulpturen namhafter Künstler, die faszinierende Aussicht über Alicante und das Umland, sowie die für diese Gegend typischen Pflanzen bewundern.

DSC04565DCP_0207Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Burg zu erreichen. Eine Möglichkeit ist der Aufzug, den man im Inneren des Berges Benacantil angelegt hat und der über einen ca. 200 m langen Tunnel von der Avenida de Jovellanos, gegenüber dem Postiguet-Strand, erreicht werden kann. Für die Benutzung des Fahrstuhls muß man an einem Automaten, der nur Münzen annimmt, eine Gebühr von derzeit 2,40 € bezahlen. Außerdem führt eine Strasse auf der Rückseite des Berges bis zu einem gebührenfreien Parkplatz direkt im unteren Hof der Burg.

 

Ein paar Eindrücke vom Castillo Santa Bárbara

DSC04566

DSC04543

dsc04545

 Ansicht von der Stadt aus

Der Waffenhof (Plaza de Armas)

 Der Waffenhof - links das Wachgebäude, rechts die Truppenunterkunft

dsc04547

DSC04054

DSC04053

 Der Torre de Santa Catalina

 Ansicht von oben auf den Torre de Santa Catalina

 Mauer mit Türmchen

DSC04558

DSC04551

DSC04549

 Türmchen näher

 Eine von vielen alten Kanonen

 Teilansicht Burg

Weitere Bilder der Burg finden Sie in meinen Flickr-Fotoalben: Castillo de Santa Barbara


   
© Christina & Jörg Kayser 2007-2017