Lucentum

DCP_0839Im Stadtteil La Albufereta, versteckt zwischen Hochhäusern, liegt auf einem Hügel namens "El Tossal de Manises" die wirkliche ALTstadt von Alicante, oder auch das Ur-Alicante. Hier war im 5. Jhd. v.Chr. die erste Siedlung im Bereich der Stadt, von der allerdings heute (noch) nicht viel bekannt ist. Die dort zu besichtigenden Ruinen haben ihren Ursprung im 3. Jhd. v. Chr. als auf dem Tossal de Manises eine mit einer 600m langen Mauer umgebene Stadt entstand, von der heute noch verschiedene Türme und ein Stadttor gut zu erkennen sind. Dieser Ort existierte rund 100 Jahre, wurde dann zerstört und die nächsten 100 Jahre nicht wieder besiedelt. Um 100 v. Chr. kamen die Römer, bauten die Stadt mit Thermen, Tempel und Forum wieder auf, bis sie im 2. bis 3. Jhd. n. Chr. dann schliesslich vollständig aufgegeben wurde.

Das Gebiet von Lucentum wurde dann von den Mauren ab dem 8. Jhd. n. Chr. als Friedhof benutzt und es sind auch heute noch ein paar der Gräber zu erkennen.     

   
© Christina & Jörg Kayser 2007-2017